Unsere RegionWindkraft
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Regionale Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg ist die Wirtschaftsförderung für die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, das heißt, für die 76 Kommunen in den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar-Kreis. 

Ihr Ziel ist es, die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zu stärken und ihre Qualitäten zum Leben, Arbeiten und Wirtschaften noch bekannter zu machen. Getragen wird die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg von 26 Gesellschaftern, darunter Städte und Gemeinden, die drei Landkreise, der Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie Handwerkskammer Konstanz und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg.

In folgenden Themenfeldern unterstützt die Wirtschaftsförderung SBH Unternehmen, Fachkräfte und Kommunen:

  • Fachkräfte: Der Fachkräftemangel ist eine zentrale Herausforderung der Unternehmerschaft. Die Wirtschaftsförderung SBH berät Betriebe zu Möglichkeiten, ihren Fachkräftebedarf zu decken, und bietet gleichzeitig Fachkräften auch aus dem Ausland die Chance, über Seminare und Einzelberatung den Weg in den regionalen Arbeitsmarkt zu finden. Ansprechpartner hierfür ist das Welcome Center für Schwarzwald-Baar-Heuberg, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und von regionalen Unternehmen gefördert wird.
  • Flächen und Immobilien: Mit dem Entwicklungsflächenportal immosbh.de bringt die Wirtschaftsförderung SBH Angebot und Nachfrage nach Gewerbeimmobilien und -gebieten in unserer Region zusammen. Außerdem entwickelt die Wirtschaftsförderung SBH gemeinsam mit dem Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Stadt Sulz am Neckar ein 40 ha großes Industriegebiet an der A81.
  • Netzwerk- und Infoveranstaltungen: Die regionalen Unternehmen und Institutionen werden von der Wirtschaftsförderung SBH immer wieder zu Veranstaltungen eingeladen, die thematisch Impulse bringen und die gegenseitige Vernetzung fördern sollen.
  • Standortmarketing: „Schwarzwald kenn‘ ich, und was war nochmal Baar und Heuberg?“ Diese Frage hören die Menschen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, wenn sie anderswo in Deutschland unterwegs sind, immer wieder. Obwohl unsere Region wahnsinnig viel zu bieten hat (Stichworte „niedrige Arbeitslosigkeit“, „hohe Wirtschaftskraft“, „niedrige Lebenshaltungskosten“, „atemberaubende Landschaft“ und „hohe Lebensqualität“), ist sie oft noch nicht so bekannt. Das will die Wirtschaftsförderung SBH ändern.

 

WFGmbH-Internet